Tour in Budapest - Ihr gelungener Urlaub mit Spaß!

Budapest News

Eiskunstlauf- und Eistanz- Europameisterschaft 2014

Adelina Sotnikova, Eiskunstlauf

 

 

Zwischen dem 15. und 19. Januar 2014 findet die Eiskunstlauf- und Eistanz Europameisterschaft in Budapest statt.
Wie ist das Programm der EM?


Budapest ist zum siebten Mal der  Veranstalter des größten europäischen Wettbewerbs im Eiskunstlauf und Eistanz.
Das erste Mal war es bereits am 27. Januar 1895, an dem allerdings nur Männer teilgenommen haben. Damals war Eislauf für Frauen unanständig, gehörte nicht zu dem anständigen Benehmen.
In diesem Jahr nehmen 170 Sportler aus 33 Ländern an der  Eiskunstlauf –und Eistanz- Europameisterschaft statt.
Sie wird in den folgenden Disziplinen veranstaltet: Einzellauf  der Damen und Herren,  im Paarlauf und im Eistanz.
Die offizielle Eröffnung ist am 15. Januar, um 16:45 Uhr in der Syma  Rendezveny es Kongresszusi Központ (Syma Veranstaltungs-ind Kongresszentrale), unter der Adresse:  1146 Budapest, Dozsa György ut 1.
An der Eröffnungsfeier erwartet die Zuschauer  ein  buntes Show Programm. Ausser den Eiskunstlauf –und Eistanznummern lassen sich dabei auch die Synchron Eislaufgruppe und die Wettbewerber von short track bewundern.
Der Programmablauf der Eiskunst-und Eistanz- Europameisterschaft wird voraussichtlich wie folgt gestaltet:
- am 15. Januar, nach der Eröffnung, ab 17:30 ist kurzer Eistanz.
- am 16. Januar, ab 11:45 ist das kurze Programm für Männer im Eiskunstlauf und ab     18:25 ist das freie Programm, Kür im Eistanz.
- am 17. Januar um 13:30 ist das kurze Programm im Eiskunst- Paarlauf. Ab 17:50 ist das freie Programm, Kür der Damen im Eiskunstlauf.
- am 18. Januar ab 12:05 ist das freie Programm, Kür für Männer im Eiskunstlauf.
- am 19. Januar ab 11 Uhr ist das freie Programm, Kür im Eiskunst-Paarlauf. Ab 15 Uhr ist die Gala.

Viel Spaß wünsche ich Ihnen beim Sehen der Eiskunst –und Eistanz-  Europameisterschaft 2014!

 

Elisabeth Baläzs

Am 15.1.2014