Tour in Budapest - Ihr gelungener Urlaub mit Spaß!

Budapest News

Königspalast in Budapest: Fest der handwerklichen Berufe

Königspalast in Budapest: Fest der handwerklichen BerufeDer Königspalast in Budapest und seine Umgebung laden uns wieder zum Feiern ein. Dieses Jahr wird es bereits das 28. Mal sein, dass die besten Meister der Volkskunst, zur Freude der Besucher, ihr handwerkliches Können und ihre Traditionen vorstellen.
Wissen Sie, wie man richtige Damaszener Klingen  schmiedet, Hufeisen auf Eiern  annagelt, Seide webt? Nicht, dann nehmen Sie am Fest der handwerklichen Berufe  zwischen dem 16. und 20. August teil und erfahren Sie dies alles und auch andere Kunstgriffe!


Traditionsmäßig wird das niveauvolle Fest der alten handwerklichen Berufe zum Tag des Hl. Stefan zwischen dem 16. und 20. August wieder  organisiert.
Das Ziel des Festes ist die Pflege, die Aufbewahrung und Weitergabe der alten handwerklichen Berufe für die nachkommenden Generationen, damit die Schätze und Traditionen der handwerklichen Kunst nicht verloren gehen.
Auf die Vergangenheit von 28 Jahren geht schon zurück, dass die besten Meister  der Volkskunst des Landes auf dem Hof und in der Umgebung des Königspalastes in Budapest mit ihrem besonderen handwerklichen Können und ihren Produkten die Besucher verzaubern.
Jedes Jahr wird auf diesem Fest ein handwerklicher Beruf hervorgehoben. Dieses Jahr steht die Metallkunst und die dazu gehörenden Berufe im Mittelpunkt, so z.B. Eisenschmiede, Kupferschmiede, Goldschmiede, Silberschmiede, Emaillierer.

Jedes Jahr wird ein Land als Gast zur Vorstellung seiner handwerklichen Kunst eingeladen. Dieses Jahr ist die Türkei der Gast mit ihren handwerklichen Meistern, die uns ganz besondere Techniken und Gegenstände zeigen werden.
Volksmusiksänger und verschiedene Volksmusikgruppen erhöhen die Stimmung der Veranstaltung.
Natürlich dürfen auch die handwerklichen Lebensmittel und Speisen nicht fehlen!
Letzendlich gehört die Gastronomie auch zu der Volkskultur.
Der feine Geruch der frisch gebratenen Schweinehaxen, Schaschliks, Würste, Baumkuchen und viel mehr locken die hungrigen Besucher zum Esstisch.
Aber man kann auch handgemachte Marmelade, Käse, Honig als Marktgeschenk nach Hause mitnehmen.

Ich bin mir sicher, dass jeder etwas Interessantes in Budapest, auf dem Hof des Königspalastes bei dem 28. Fest der handwerklicher Berufe findet.
Lassen Sie es nicht aus!

Viel Spaß dabei!

Budapest,12.8.2014