Tour in Budapest - Ihr gelungener Urlaub mit Spaß!

Budapest News

Budapest: Hungarikum Festival in der Budaer Burg

Budapest- Hungarikum Festival, Zsolnay PorzellanZwischen dem 24. - 27. Juli findet das Festival der Hungarikums in Budapest, in der Burg, um den Königlichen Palast statt.
Was sind eigentlich die Hungarikums?


Hungarikum ist alles, was für Ungarn, für die ungarische Kultur typisch ist, was einen besonderen Wert vertritt, ein Unikat ist, gute Qualität hat und was das Komitee des Hungarikums dazu erklärt hat und mit dieser Schutzmarke versehen hat. Das Ziel der Schutzmarke ist, die Aufmerksamkeit auf die Werte des Landes zu lenken, sie aufzubewahren und den weiteren Generationen weiterzugeben.

Was alles gehört dazu? Die Palette ist breit und bunt.
Während des Hungarikum Festivals können die Besucher u.a. die Methode des Tanzhauses, einige ungarische Operetten, die Falkenjagd, die Methode des Bogenschießens vom Pferd, die Spitze von Halas, den geistigen Nachlass von Graf Istvan Szechenyi, das 100 köpfige Zigeunerorchester, das Lebenswerk von Ferenc Puskas, den gastronomischen Nachlass von Karoly Gundel, die Kulturlandschaft des Neusiedlersees, die Computerdatenrettung von Kürt, das Porzellan von Zsolnay (s.Foto), aber auch Speisen und Getränke, wie Csabaer und Gyulaer Paprikawurst, Gänseleber, Tokajer Ausbruch, Paprikapulver aus Kalocsa, Wintersalami von Pick, Akazien Honig, Palinka (Schnaps) und vieles mehr kennenlernen.


Für die Unterhaltung sorgen u.a. die Künstler des Operetten Theaters, Volkstanzgruppen und das 100 köpfige Zigeunerorchester.
Natürlich kann man die zu den Hungarikums gehörenden Speisen und Getränke nicht nur sehen, sondern diese auch kosten.
Viel Spaß wünsche ich Ihnen zum Festival!

Budapest, 23.Juli 2014